#montagsbrettldahoam

/ Wirtshaus zum Sandmeir Hörbach

Kultur und Kabarett trotz Corona: #montagsbrettldahoam startet
Hörbacher Montagsbrettl sagt alle Veranstaltungen bis Ende 2020 ab, Videos als Ersatz
Corona stellt Veranstalter, Künstler und Kabarettisten nach wie vor enorme Probleme. „In 45 Jahren haben bei uns eigentlich immer etwa ein, zweimal im Monat Veranstaltungen stattgefunden. Doch die Auswirkungen des Corona-Virus machen natürlich auch vor Bayerns ältester Kleinkunstbühne nicht halt“, sagt Toni Drexler, Vorsitzender des Hörbacher Montagsbrettl e.V. „Nachdem bis vor kurzem gar keine Veranstaltungen erlaubt waren, waren wir nach den Lockerungen zunächst unsicher, wie es soll und kann. Nach eingehender Prüfung müssen wir feststellen, dass Veranstaltungen wegen dem momentanen Seuchengeschehen, dem weiter hohen Infektionsrisiko sowie den nötigen Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen für den Verein als Veranstalter ein weder trag- noch verantwortbares Risiko darstellen.“ Der Vorstand hat deshalb entschieden, dass es im Jahr 2020 und bis auf weiteres keine Veranstaltungen geben wird. Die geplanten Auftritte sowie das kleine Festival zum 45-jährigen Jubiläum sollen – wenn es irgendwie geht – 2021 nachgeholt werden.
„Trotzdem haben wir einen Weg gefunden, wie wir in der jetzigen Situation gezielt die Künstler, die von den Absagen betroffen sind, unterstützen und gleichzeitig Kleinkunst präsentieren können“, sagt Drexler. „Gegen ein entsprechendes Honorar nehmen die Künstler Videos fürs Brettl-Publikum auf, die von uns in den kommenden Wochen online veröffentlicht werden: Das #montagsbrettldahoam!“
Die ersten #montagsbrettldoahoam-Termine:
 ab 14. September: Jess Jochimsen
 ab 28. September: Claudia Pichler
Weitere Videos und Termine folgen!
Die Videos werden auf Facebook (www.facebook.com/HoerbacherMontagsbrettl) und YouTube verfügbar sein, Abonnenten des Brettl-Newsletters bekommen einen Hinweis auf neue Videos samt Link zugeschickt. Wer noch nicht im Verteiler ist, kann einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Brettl-Info“ an hmb@ffb.org schicken und erhält dann ab sofort aktuelle Infos rund ums Hörbacher Montagsbrettl.

Datenschutzerklärung Impressum