Georg Clementi – Solo Vino

03. April 2017 / Parkett-Stadl Hörbach

Georg Clementi, gebürtiger Südtiroler und in Salzburg lebender Schauspieler, begibt sich auf eine surreale Reise in die berauschende Welt des Weins. Ein fulminanter Theater­monolog von Antonio Caldonazzi nach dem Roman „Vino dentro“ von Fabio Marcotto.Es ist die Geschichte einer Passion, die mit einem traurigen Bankangestellten aus Trient und einem Glas Sauvignon beginnt. Berauscht von der Welt des Weins forscht er fortan Düf­ten, Gerüchen, Aromen und Geschmäckern nach und taucht immer tiefer ein in die Geheim­nisse der Winzer und Weinberge, des Dekantierens und Degustierens. Clementi interpretiert den virtuosen Sprachwitz der deutschsprachigen Erstaufführung mit kon­genialer Leidenschaft. Sein mitreißendes Solo wird zur Reise durch die Seelenlandschaft eines zwischen Eros und Thanatos Zerrissenen. Hier zwinkert Kafka dem Weingott Bacchus zu. Ein idealer Abend für alle Weinliebhaber – und auch Abstinenzlern sehr zu empfehlen! Mehr Infos unter: www.clementi.de

Datenschutzerklärung Impressum