DSC00098

Melanie Arzenheimer, Anton G. Leitner und Duo Infernale

12. März 2018 / Parkett-Stadl Hörbach

HINTERSINNIGER HEIMATABEND

Dass Bayern ein sehr innigliches Verhältnis zur Heimat pflegen, ist bekannt. Aber

gerade hier ist es auch Tradition, diese Heimat unter die Lupe und aufs Korn zu nehmen. Die Münchner Turmschreiber Melanie Arzenheimer und Anton G. Leitner tun an diesem etwas anderen Heimatabend genau das. Den Zuhörer erwartet Poesie, nicht gefällig, sondern durchaus „gschert“ – bissige Reime, hinterfotzige Mundart und heimtückisches Hochdeutsch. Den Zuhörern begegnen Geschichten über „Großkopferte“ genauso wie meditierende Metzgermeister und wüstes Weibsvolk. Realpoesie mit einem kabarettistischen Blick auf die Realität – und doch haben beide Autoren seine ganz eigene Sicht auf die Welt und die bayerische Idylle im Besonderen.

Dazu spielen die beiden Damen von Duo Infernale.

www.melaniearzenheimer.de

Beginn: 20 Uhr, Eintritt 15 €

Datenschutzerklärung Impressum